ATEC Pro Audio Gesellschaft mbH A-2453 Sommerein, Kirchenplatz 3   Tel.: +43(0)2168 67140, Fax:+43(0)2168 67145 sales@atecpro.at
JUNI 2017
Subscribe to our newsletter
PRODUKTE PRODUKTE HOME HOME NEWS NEWS DOWNLOADS DOWNLOADS LINKS LINKS KONTAKT KONTAKT IMPRESSUM IMPRESSUM AGB AGB
Meyer Sound CAL Column Array Lautsprecher im Wiener Konzerthaus
Wiener Konzerthaus entscheidet sich für Meyer Sound CAL Das Wiener Konzerthaus ist der jüngste Neuzugang in der exklusiven Gruppe von weltbekannten europäischen Konzertsälen, die  sich für Meyer Sound CAL Column Array Lautsprecher entschieden haben. Das Konzerthaus wird seine neuen CAL Systeme für  Sprachansagen verwenden. Weitere Veranstaltungsorte mit CAL umfassen das Concertgebouw Amsterdam, das Konzerthaus Berlin  und eine weitere angesehene Wiener Institution, den Musikverein.  „Mit CAL erreichen wir eine hervorragende Abdeckung des gesamten Saals mit nur einem Installationspunkt“, sagt Ingeborg  Doblander, Leiterin der technischen Produktion im Konzerthaus. „Indem wir beide CALs hinter den goldenen Blattgittern in der Mitte  der Orgel platziert haben, konnten wir die Probleme bei der Anpassung der Laufzeiten lösen, die es mit dem alten System vorher  gab. Das führte zu sehr guten STIPA [Speech Transmission Index für Public Address] Messungen.“  Die CAL Systeme wurden nach einem strengen Bewertungsverfahren ausgewählt, das aus Messung und Hörtests bestand.  "Mehrere Systeme wurden zu unterschiedlichen Zeiten ins Haus gebracht, den Teilnehmern wurden jedoch keine Informationen über  die anderen Systeme gegeben", berichtet Doblander. "Wir sammelten die Daten von jeder Demonstration, die uns dann als  Grundlage für unsere endgültige Entscheidung zugunsten von CAL dienten."  In dem 1.840 Sitzplätze fassenden Großen Saal sind je ein CAL 96 und ein CAL 64 Lautsprecher auf der Orgelempore hinter einem  dekorativen Gitter verborgen. Dank der fortschrittlichen Beam Steering Technologie der CAL kann das Venue sowohl den vertikalen  Abstrahlwinkel als auch den Neigungswinkel mit äußerster Präzision maßschneidern. Der Strahl des CAL 96 Lautsprechers ist  geteilt, der obere Strahl zielt in einem 11 Grad Winkel nach unten, um den Balkon mit einem 20 Grad Abstrahlverhalten abzudecken,  der untere Strahl zielt in einen 24 Grad Winkel mit 20 Grad Abstrahlverhalten nach unten auf das Parkett. Der CAL 64 Lautsprecher  ist gerade ausgerichtet, und deckt mit 10 Grad Abstrahlwinkel die Galerie ab.  Im 704 Sitzplätze fassenden Mozartsaal sind zwei CAL 32 Lautsprecher in einem 10 Grad Winkel mit einem 30 Grad  Abstrahlverhalten nach unten auf den Balkon und das Parkett ausgerichtet während ein weiteres Preset der CAL 32 mit 10 Grad  Abstrahlverhalten gerade auf den Balkon ausgerichtet ist. Darüber hinaus werden zwei MM-4XP und zwei MM-4XPD self-powered  Lautsprecher genutzt, um den Under-Balcony Bereich und die Podiumsflächendeckung abzudecken. Die Systeme für beide Säle  wurden von der ATEC Pro Audio GmbH aus Sommerein in Österreich geliefert und installiert.  Beide Systeme verwenden Allen & Heath iDR DSP und Matrix-Mixer für die Signalverarbeitung und grundlegende Mischfunktionen.  Sennheiser Handfunkmikrofone mit MMK 965 Kondensatorkapseln und Denon DN-700C CD-Player gehören außerdem zum neuen  Equipment.  Das Wiener Konzerthaus wurde zum ersten Mal im Jahr 1913 fertiggestellt und in den 1970er Jahren nach dem original Jugendstil-  Design rekonstruiert und schließlich zwischen 1997 und 2000 komplett renoviert. Das Konzerthaus beherbergt die Wiener  Symphoniker, das Wiener Kammerorchester, die Wiener Singakademie (Chor) und eine Reihe bekannter Musikfestivals. 
Mit AVONIC PTZ-Kameras erweitern wir unser Produktangebot im Multimediabereich. Wir freuen uns eine weitere hochqualitative Marke zu günstigen Preisen anbieten zu können.   PTZ Kameras (Pan/Tilt/Zoom - Schwenken/Neigen/Zoomen) für den Einsatz in Hörsälen, Einkaufszentrum, Eventsälen, Konferenzräume etc. ermöglicht das Schwenken zwischen verschiedenen Ereignissen (z.B. 2 Personen an unterschiedlichen Positionen bei Videokonferenzen, Vorträgen, etc.).   Die neu entwickelten 1080p PTZ Kameras sind für die Festinstallation an Wand oder Decke, sowohl für den Innen- als auch Außenbereich geeignet und verfügen über ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis ohne Abstriche bei der Qualität einzugehen. Die Kameras sind allesamt mit Panasonic CMOS-Sensoren ausgestattet, kombiniert mit einer hochwertigen 20-fach Zoomobjektiv von TAMRON.   Die Kameras der CM-Serie können über R-232, RS-485, IR und per IP gesteuert werden.
Neu im Vertriebsprogramm AVONIC PTZ-Kameras
Info
Besuchen sie uns auf der AVONIC Website
Plug, Connect, Play Der 318BT ist ein kleiner, in-line Wireless Audio Receiver in  4.0 Bluetooth®* Technologie, um Audiosignale von jedem bluetoothfähigem Gerät zu streamen. Dieser AudioStix® wird über 48V Phantomspeisung versorgt. Sollte keine Phantomspeisung verfügbar sein, kann er auch über den Micro USB Anschluß versorgt werden. Reichweite ca. 10m Bereits zum Test verfügbar
NEU
Super MADI 8x BNC (4 links) 8x SFP slots* Switchable sample rate per link 48/96kHz Switchable redundancy per pair 128 I/O on coaxial at 96kHz 128 I/O on optical at 96kHz Choice of Smux or HighSpeed 96kHz mode AES3 I/O Cards Choice of AES3 cards ◾ 4in 6out (M-DL-AES4I6O-A) 10out (M-DL-AES10O-A) 6in 4out (M-DL-AES6I4O-A) 2in 8out (M-DL-AES2I8O-A) Switchable sample rate (96kHz, 88.2kHz, 48kHz and 44.1kHz) Input SRC 32kHz to 192kHz Option to sync from first AES input
INFO INFO NEU NEU
16 Mic Preamps on XLR with Phantom Power status LEDs 8 XLR Line Outs Compatible with dLiveS Class and dLiveC Class hardware Up to 6 DX168 units can be added for 96 inputs / 48 outputs Cascade mode allows daisy-chaining of 2 DX168 Expanders for additional I/O (requires firmware 1.60 or higher) Redundant DX connection to dLiveS Class hardware Optional 19-inch rack mount kit available Plug and Play –no IP addressing required Compatible with CAT5e (or higher) cables of up to 100m Rubber bumpers Carry handle
Verfügbar ab September
Neuheiten im 2.Halbjahr 2017
NEU
DM0 S-Class Mixrack At just 4U, DM0 is the most compact dLive MixRack and is targeted at distributed audio scenarios and digital splits. It houses the XCVI processing core complete with audio I/O, control and audio networking ports. It can be controlled with a dLive Surface, using a laptop or iPad, Allen & Heath IP remotes or third party controllers via TCP/IP. All dLive MixRacks feature the same mix engine and can work with the full 128 channels by adding DX expanders or digital sources.
verfügbar ab September
Verfügbar ab November
DX HUB DX Hub allows additional DX I/O Expanders to be added to a dLive system on a single cable ‘trunk’ between the MixRack / Surface. 1/2 19” Unit PoE GPIO GPIO extends the dLive system’s capacity to control 3rd party equipment, integrating lighting, curtains, projection and more. 1/2 19” Unit PoE DX LINK DX Link fits any dLive I/O port and lets you grow your dLive system by connecting addition DX expanders DX164-W EXPANDER DX164-W is a wall box format I/O expander for fixed installation IP1 CONTROLLER IP1 is a simple yet powerful programmable wallplate, giving the non-technical user convenient, easy control over IP -  PoE
Klicken für mehr Information 
Verfügbar ab November
Verfügbar ab November
Verfügbar ab Jänner 2018
TOTAL SOLUTION Allen & Heath ermöglicht mit dem neuen Zubehör nun auch komplexe Aufgaben im Installationsbereich zu bewältigen. Mit bis zu fünf 128 Kanal I/O Ports für alle wichtigen Protokolle, GPIO Interface und ein TCP/IP Protokoll zur Steuerung von AMX, Crestron oder Extron können sie Audio überall dort verwenden, wo sie es benötigen. Mehr als 800 Systemeingänge und Ausgänge, über 500.000 Crosspoints, bis zu 96 Fernsteuerungen wie iPad, IP6, IP8, IP1 oder mit PC/MAC mit dLive Director sind mit oder ohne Mischeroberfläche möglich. Für lange Wege in Gebäuden sind optische Verbindungen (fibreACE, SuperMADI) verfügbar.
NEWS NEWS